HT Verdichtung ohne Rasur

Tim

New member
Mein Erfahrungsbericht mit Dr. Harun Samiloglu – Vermittlung/Betreuung durch Kozamet

Vorgeschichte
Wie viele von euch auch habe ich seit mehreren Jahren Haarausfall und bin damit sehr unzufrieden. Mein Haarausfall war vorerst an der Stirn fortgeschritten, woraufhin ich diesen Bereich vor 5 Jahren auffüllen ließ (auch in Istanbul, aber bei einem anderen Arzt – war mit dem Ergebnis jedoch nicht zufrieden, da die Dichte zu wünschen übrig ließ). Im Laufe der Zeit aber haben sich auch am Oberkopf und an der Tonsur meine Haare nach und nach verabschiedet. Es war wieder Zeit für eine Haartransplantation. Ziel war es, den Oberkopf und die Tonsur aufzufüllen und die zuvor behandelte Stirnzone zu verdichten. Also machte ich mich im Internet auf die Suche. Unter einigen Anbietern hatte ich mich dann schließlich für Kozamet entschieden.

Kontaktaufnahme
Der Kontakt mit Herrn Özdemir fand vorerst per Email statt. Hier habe ich einige Fragen zur FUE Technik gestellt, Infos über den Ablauf angefordert und für eine Kosteneinschätzung auch noch ein paar Fotos angehängt.

Die Antwort kam prompt am nächsten Tag und enthielt neben den Antworten einen genauen Ablaufplan und auf eine Kosteneinschätzung auf Grundlage der eingesendeten Fotos.

Positiv war das Angebot, mir telefonisch nähere Auskunft über den Behandlungsablauf zu geben und auf meine Fragen eingehen zu wollen.

Nach dem Anruf durch den Betreuer Özdemir Sogukdag, der sehr professionell auftrat und perfekt Deutsch spricht (außer dem Münchener Akzent), haben wir am nächsten Tag per WhatsApp den Termin für die Haartransplantation abgesprochen.

Flugbuchung
Über Türkisch Airlines habe ich den Hin- und Rückflug von Düsseldorf nach Istanbul für insgesamt 120 Euro gebucht.

Ankunft
Nach der Ankunft am neuen Istanbul Flughafen wurde ich von Özdemir Sogukdag freundlich in Empfang genommen und zum Asia City Hotel gefahren. Auf der Fahrt wurden ich nochmals über den Ablauf der OP am nächsten Tag informiert und ausführlich beraten.

Das Hotel selber machte einen sehr sauberen Eindruck und war gut ausgestattet. Das Frühstück war gut und bietet alles erforderliche.

Vorgespräch bei Dr. Harun
Vorerst ging es zur Blutentnahme. Das Blut wurde auf Krankheiten getestet und für die PRP Therapie vorbereitet. Danach wurde ausführlich mein Behandlung besprochen und geplant.

OP
Der Op Saal machte einen sehr sterilen und professionellen Eindruck.
Die Betäubung war, wie auch bei meiner ersten HT, der schlimmste part.

1. Entnahme
Da bei mir die Entnahme ohne Rasur stattfand, hat Dr. Harun für 1550 Grafts ganze 4 Stunden gebraucht. Er hat die komplette Entnahme selber durchgeführt. Da mir bei meiner ersten HT bereits über 3000 Grafts vom Hinterkopf entnommen wurden, hat Dr. Harun den Donor etwas auf die Seiten verlagert, um die Ausdünnung gering zu halten. Insgesamt wurden 450 Grafts von den Seiten und 1100 Grafts vom Hinterkopf entnommen.

2. Setzen der Empfangskanäle
Nachdem nun auch der Empfangsbereich betäubt wurde, setzte Dr. Harun die Empfangskanäle. Dieser part war absolut schmerzfrei. Um die komischen Geräusche beim einstechen in die Kopfhaut nicht wieder hören zu müssen, hatte ich zuvor so einiges an Musik auf mein Handy heruntergeladen und mir per Kopfhörer angehört.

3. Einsetzen der Grafts
Die beiden Assistentinnen setzen die 1550 Grafts nach und nach in die Empfangskanäle ein. Gegen 20:30 Uhr war dann alles vorbei und ich bekam am Entnahmebereich einem Verband um.

Die Nacht
Der Betreuer Hr. Özdemir hat mich nach der Haartransplantation ins Asia City Hotel zurück gefahren. Hier erhielt ich meine Medikamente, die Anleitung für die Einnahme und weitere Infos für das Verhalten nach der OP.

Schlafen konnte ich recht gut, nachdem ich meine Schlafposition gefunden hatte.

Nachkontrolle
Die Nachkontrolle und 1. Haarwäsche durch Hr. Dr. Harun fand am nächsten morgen um 08:30 Uhr in der Klinik statt. Hier wurde der Verlauf der OP aus Sicht von Dr. Harun nochmals dargestellt. Im Anschluss erhielt ich nochmals Anweisungen für die Zeit nach der HT, wir verabschiedeten uns und Hr. Özdemir fuhr mich zum Flughafen zurück.

Empfehlung
Ich persönlich würde jederzeit wieder bei Dr. Harun eine Haartransplantation machen lassen.

Ich würde mich über eure Meinung freuen und habe euch meine Bilder im Anhang beigefügt.
 

Anhänge

Cosmos

Member
Glückwunsch zur überstandenen HT.
Das scheint eine gelungene Arbeit gewesen zu sein. Zumindest sieht man auf den Fotos nichts von einer OP. Halte uns bitte auf dem laufenden.
 
Oben